background
 

Cybertruck - verrückt und wegweisend

Veröffentlicht am 22. November 2019 von Roman
 

2013 machte Elon Musk (CEO von Tesla und SpaceX) eine vollmundige Ansage einer der erfolgreichsten amerikanischen Traditionsautos in der Automobilgeschichte herauszufordern: den Ford F-150 Pickup. Und heute war es soweit. Musk stellte ein voll-elektrisches Pickup-Modell vor, welches nicht von dieser Welt ist. Und das ist auch gut so! Das Modell soll auf eine Reichweite von 500 Meilen (800 Kilometer - in der größten Version) kommen, ab Ende 2021 verfügbar sein und ab 39.900 Dollar ...   (weiter lesen »)

1752
Image
1752
Image
2048
Image
1752
Image

Tesla hat auch eine neuartige Karosserie entwickelt, die eine Art Skelettstruktur verwendet. 'Cybertruck ist mit einer Außenschale ausgestattet, die für ultimative Haltbarkeit und Insassenschutz sorgt', heißt es. 'Beginnend mit einem nahezu undurchdringlichen Exoskelett ist jede Komponente auf überlegene Festigkeit und Ausdauer ausgelegt, angefangen von der ultra-harten 30X kaltgewalzten Edelstahl-Strukturhaut bis hin zu Tesla-Rüstungsglas.'

1600
Image
1378
Image

Im Innenraum des Cybertrucks haben sechs Personen Platz. Auch ein 17 Zoll großer Touchscreen – der ähnlich wie im Model 3 – fällt auf. Komplett neuartig ist das Lenkrad-Design. Zumindest in der vorgestellten Studie. Ob es im Serienmodell auch Einzug halten wird, bleibt abzuwarten.

1440
Image
1440
Image
1440
Image
1160
Image
1440
Image

Ein Elektro-Quad, das Tesla während der Präsentation zeigte, soll als Option angeboten werden. Tesla wird den Cybertruck laut Elon Musk auf Wunsch auch mit Solarpanelen ausstatten, die Strom für rund 15 Meilen (24 km) pro Tag erzeugen sollen.

Love
Das passt dazu